Dorn-Therapie

Die Dorn-Therapie gehört zur klassischen Volksmedizin und wurde von ihrem Namensgeber Dieter Dorn entwickelt. Im Wesentlichen werden mit dieser Therapie behandlungsbedürftige funktionelle Beinlängendifferenzen über das Becken korrigiert, blockierte Wirbelkörper oder Gelenke ohne Impulstechnik frei beweglich gemacht.

Sehr bewährt hat sich die Dorn-Therapie in Verbindung mit speziellen Übungen, die meine Patienten in der Praxis erlernen und zu Hause weiterführen können.

Die Dorn-Therapie ist eine nicht wissenschaftlich anerkannte Behandlungsmethode.