Seminare für Kolleginnen und Kollegen

 

Sa., 03.Februar 2018: ACON-Arbeitskreis: Ganzheitliche Behandlung Prolaps HWS und LWS

... Details und Buchung

Sa., 21.April 2018: ACON-Arbeitskreis: Osteopathische Behandlung der Hirnnerven

... Details und Buchung

Sa., 21. Juli 2018: ACON-Arbeitskreis: Injektionstechniken und Neuraltherapie in der täglichen Praxis

... Details und Buchung

Sa., 28.08.2018: ACON-Arbeitskreis: Behandlungstechniken untere Extremitäten nach Chapman und Goodhard

. ... Details und Buchung

18. - 20. Oktober 2018: ACON-Jahrestagung in Bad Kissingen

Weitere Informationen zur Jahrestagung unter: www.acon-ev.de ... Details und Buchung

Sa., 24. November 2018: ACON-Arbeitskreis: Kopfschmerz und Migränetag

Kopfschmerzen und Migräne können aus Sicht der Naturheilkunde und der Osteopathie die verschiedensten Ursachen haben. Traditionell unterscheidet man z.B. Magen-, Nieren- oder Lebermigräne oder hormonelle Migräneformen. Das deckt sich auch zum Teil mit dem osteopathischen Modell, das weitere biomechanische Zusammenhänge kennt, z.B. Kieferdysfunktionen oder Atlasläsionen. Darüber hinaus können sowohl Mikronährstoffmängel als auch die Ernährung selbst eine wichtige Rolle bei Kopfschmerzen oder Migräne spielen. Und nicht zu unterschätzen sind ungelöste psychische Konflikte, deren geballte Energie sich im Gehirn dafür prädestinierter Menschen schmerzhaft entladen können. Wegen der Komplexität des Themas hat dieser Arbeitskreis eine längere Dauer und wird von zwei Kollegen referiert. Thomas Schreiber DO.CN stellt das osteopathische Modell vor und spricht darüber hinaus über psychische Zusammenhänge. Dirk-Rüdiger Noschinski DO.CN bringt die Themen Ernährung, Orthomolekularmedizin und Immunologie und ihren Bezug zu Kopfschmerzen und Migräne näher. ... Details und Buchung